CBD Anwendung – Gefunden so als Empfehlung

CBD Anwendung.

CBD Anwendung – hier mal eine im Netz gefundene Empfehlung

Versehen ist das ganze mit einigen interessanten Anwendungs Empfehlungen. Immerhin wird im Rahmen der CBD Anwendung noch viel geforscht. Allerdings ergeben sich dadurch auch permanent neue Anwendungsgebiete. Vieles ist allerdings auch nicht neu. So handelt es sich doch bei CBD um eine Jahrtausend alte Medizin. So ist es sinnvoll sich außerdem mit dieser Marterie intensiv zu beschäftigen. 

Bild könnte enthalten: Text

CBD Anwendung wird weiter erforscht

Hier ein Auszug aus Wikipedia zur Erläuterung der Anwendungsgebiete und der Wirkungsweise. Zuerst einmal: Cannabidiol (CBD) ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid. Dieses ist aus dem weiblichen Hanf (Cannabis) gewonnen. Die Wirkungsweise ist medizinisch folgendermaßen erläutert und und schon weitgehend eingesetzt. So soll es nicht nur entkrampfend wirken. Weitere Wirksamkeiten werden beschrieben als entzündungshemmendangstlösend und außerdem gegen Übelkeit.  Weitere pharmakologische Effekte wie zum Beispiel eine antipsychotische Wirkung wird zur Zeit noch erforscht!

Erforschung der direkten medizinischen CBD Anwendung

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist cannabis-448661_1920.jpgNaturorodukte. 100% BIO Anbau aus Europa!

CBD ÖL von Nordic Oil!Nordic Oil ist ein europaweit führender Anbieter von CBD Produkten wie CBD Öl, Pasten, Kapseln, E-Liquids und Cremes.

Unter dem Begriff – antypsychotische – Wirkung sind verschiedene Auffälligkeiten aufgeführt. In der Vergangenheit sind diese unter dem Grundbegriff – Psychose – zusammengefasst. So wurde er früher für alle Arten psychischer Erkrankungen zusammengefasst. Heute wird dieser Begriff doch weiter erläutert und auseinander definiert. So fallen jetzt auch  HalluzinationenWahnvorstellungen darunter. Auch  Realitätsverlust oder Ich-Störungen sind jetzt gezielter beschrieben und somit mit deutlich verbesserten Therapeutischen Behandlungen in den Griff zu bekommen.  Diese unterschiedlichen Symptomtypen treten einzeln oder in Kombination auf. Kennzeichnend hierbei ist die herabgesetzte Abgrenzbarkeit der eigenen Identität von der Umwelt.

Weitläufig als Realitätsverlust beschrieben

So ist inzwischen der Begriff – Realitätsverlust – in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Dann zum Beispiel wenn jemand sehr abstrakte Vorstellungen über ein Vorgehen oder einer Handlungsweise von sich gibt. Eben – solche, die der allgemeinen Erfahrung oder den gegebenen Möglichkeiten stark widersprechen.

Nordic Oil CBD Öl

Da wird auch schon mal schnell eingeworfen: Diese Person leide unter Realitätsverlust!

Dieses wird mit Neuroleptika behandelt. Auch eine CBD Anwendung kann sehr erfolgversprechend sein. Psychosen treten bei einer Vielzahl von Erkrankungen auf. Aber um eine Psychose zuzuordnen bedarf es einer umfassenden Fachärztlichen Diagnose.

Fachärztliche Diagnosen empfehlen wir aber bei jeder Art von Erkrankunen bei denen auch die CBD Anwendung erfolgversprechend sein kann.

Besonders Vollspektrum CBD Oel entfaltet weitgehende Wirksamkeit

In der Cannabispflanze sind Hunderte verschiedene Wirkbestandteile enthalten. So eben auch die Cannabinoide, Terpene neben vielen anderen Verbindungen. Vollspektrum CBD bezieht sich folglich auf Produkte, die eben mehr als nur den Wirkstoff CBD enthalten. Es sind eben auch alle Bestandteile der Hanfpflanze darin enthalten. Durch die nur minimale und sehr schonende Raffinierung sind die meisten Terpene und Cannabinoide voll intakt im Oel enthalten.

Wie oft beschrieben und erläutert gibt es Hinweise das Cannabinoide und Terpene nicht nur zusammenwirken, sondern sich auch gegenseitig beeinflussen. Hier stehen aber noch weitere vielversprechende Forschungsarbeiten an. So kann man aber jetzt schon von weitgehenden Synergieeffekten von Cannabionide und Terpene ausgehen. So kommt es mit Sicherheit zu positiven Auswirkungen und Beinflussungen auf die eigenen CBD Rezeptoren.

Wir haben hier sehr gute Erfahrungen mit zwei herstellern von hochwertigem Vollspektrum CBD gemacht. Diese können wir auch mit gutem Gewissen empfehlen!

Der CBD Markt etabliert sich verstärkt

CBD Markt aktuell.

CBD Markt im Wachstum

Der CBD Markt wächst rasant. Allerdings taucht dann auch vermehrt das Problem der Qualität auf.

Da wird dann auch mal Salatöl für viel Geld verkauft. Gerade da es um die Gesundheit geht sollte man schon genauer hinschauen. Aber, man muss ja nicht auf jeden Zug aufspringen der vorüberfährt.

Es ist nicht alles Gold was glänzt. Und es ist auch nicht alles CBD (Cannabidiol) was so angeboten wird.. Außerdem schon gar nicht das Vollspektrum CBD! So gibt es leider zu viele, die auf diesen CBD Markt Zug aufspringen. Und alles nur, um an das schnelle Geld zu kommen! Da wird aber auch viel minderwertiges Zeug angeboten. Gerade deshalb sollte man sich nur auf die seriösen Angebote einlassen. besondere Vorsicht auch wenn etwas sehr unter den allgemeinen Marktpreisen angeboten wird. Gute Qualität kostet Geld. Und nur gute Qualität bringt den zu erwarteten gesundheitlichen Nutzen!

Es gibt doch genügend seriöse Angebote auf dem CBD Markt.

Auch und gerade mit dem hochwirksamen Vollspektrum CBD. Diese wird mit 4% bis 25% igem Inhalt angeboten. Bevorzugt in 10 ml Menge in praktischen Fläschchen mit Pipette zur besseren Dosierbarkeit angeboten. Wir können immer nur wieder darauf verweisen, das man sich seine Händler sehr genau aussuchen sollte.

Also!
Bleibt beim Händler eures Vertrauens !

Nordic Oil CBD Öl

Inzwischen wird CBD auch in Apotheken angeboten

Denkt doch dann auch jeder: CBD aus der Apotheke muss doch gut sein!

Nein: Ist es möglicherweise ganz und gar nicht!

So ist dieses zwar ein Cannabis Oel! Allerdings nur ein – Hanfsamenöl. Folglich hergestellt aus Hanfsamen. Und dieses wird nun mehr und mehr auch so – also Oel aus Hanfsamen – beworben. Allerdings hat es in unseren Augen einen Haken!

Hanfsamen Oel ist eben nur ein Oel. Es ist kein Vollspektrum Oel vom CBD Markt.

Hanfsamen enthält absolut keine Cannabinoide. Diese entstehen erst mit dem Wachstum und Reife der Pflanzen. So ist dieses Oel eben auch nur ein Speiseoel. So etwas kostet um die 15 € per Liter im Bio Markt. Ist zwar gesund – aber so angeboten eine Täuschung. Und für knapp 40 € per 10 ml natürlich Wucher! Be carefull!

Nein – Hanfsamen selber enthalten kein CBD.

CBD sowie andere Cannabinoide sind nicht in den Hanfsamen enthalten. Diese werden erst im Zuge der Photosynthese in Blättern und vor allem den Blüten der Hanfpflanze gebildet.

Es hat folglich nichts mit CBD zu tun.

Zum Preis von 40 € erhält man 10 ml Hanfsamenöl.das ist praktisch reines Salatoel! Dieses bekommt man bereits zum Preis von 15 € für 1 ltr.. Und außerdem In absoluter Bioqualität.

Also seid auch skeptisch wenn Ihr Vollspektrum CBD kaufen wollt.

Ob in der Apotheke, im Shop vor Ort oder eben im Internet. Informiert euch vorher! Oder haltet euch an die bewährten Anbieter. Ein gutes Indiz ist eben auch die Aussage – Vollspektrum CBD. Das weiß ein jeder, dass hier das voll wirksame Cannabidiol CBD enthalten ist. Hierüber wird jeder seriöse Händler auch sofort ein Zertifikat beifügen oder eben auf Wunsch aushändigen.

Der CBD Markt wird in vielen Chat Foren beobachtet

So haben sich in einigen Chat Foren viele auch direkt über dieses Hanfsamen Oel aus der Apotheke ausgelassen.

So meint ein User: Genau das gleiche habe ich auch gedacht. Schon direkt, als ich die Werbung gesehen habe. Außerdem ist der Artikel dazu auch wirklich nicht aussagekräftig. Bzw. er sagt gar nichts aus!

Außer: Cannabis Hanfsamen Oel . Und das ist eben Hanfsamenoel. Diese bekommt man auch im Bio Laden für wenige Euro. Das aber auch pro Liter. Und nicht für 10ml.

Ein anderer User verweist darauf: Diese Firma vertreibt auch normale homöopathische Mittel. Allerdings für viel Geld unter einem anderem Namen. So positiv beworben, dass die Kunden wirklich denken, etwas ganz besonders kostbares für ihre Gesundheit erworben zu haben. Und das würden die mit dem Salatoel auch gerne erreichen!

Weiter ist auch der Hinweis zu finden, dass in der ganzen Werbeanzeige kein einziges Mal CBD erwähnt ist. Selber wenn so was auftauchen sollte, auf den Flaschen selber gibt es diesen Hinweis nicht. Denn – was nicht drinnen ist, darf man auch nicht raufschreiben.

Dann muss auch klar sein:

Wenn CBD nicht drauf steht, dann ist auch kein CBD drin. Da werden Sachen angedeutet durch die Aussage – Cannabis – die nicht dem gewolltem Inhalt CBD entsprechen.

Ja kann man sich so täuschen? So auch nur, wenn man nicht lesen kann oder liest. Aber auch als unerfahrener Kunde guckt man beim Kauf auf die Inhaltsstoffe. Wer es glaubt und den Placebo Effekt favorisiert dem ist dann damit wahrscheinlich geholfen.

Ergo: Wer glaubt, dasss ein Zitronenfalter Zitronen faltet, der glaubt auch das in Hanfsamenoel Vollspektrum CBD enthalten ist. Hoffe davon kann sich ein jeder distanzieren!

So läuft Werbung! Und das gerade in dem CBD Markt in Apotheken besonders aggressiv und intensiv! Wie gesagt, hier wird der Vetrauensvorschuß auf Apotheken ausgenutzt. Und so etwas kann folglich auch einen Placebo Effekt herbeiführen.

Denken und lesen muss und sollte man immer!

Was muss denn gutes CBD Öl enthalten?

So ist es ganz schön verwirrend, was man über CBD überall hört und liest?

Aber, es ist ganz einfach und simpel zu beantworten:

Es sollte einen Extrakt aus der ausgewachsenen Pflanze enthalten.

In diesem müssen alle Cannabinoide und weitere Pflanzenwirkstoffe enthalten sein. Folglich ein voll wirksames hochprozentiges Vollspektrum CBD. Und das gibt es mit Sicherheit von den bewährten und seriösen Anbietern!

CBD ÖL von Nordic Oil!

Wir können immer wieder – und das mit gutem Gewissen – die bewährten Anbieter CBD Vital und Nordic Oel empfehlen.

Cannabis Öl

Vollspektrum CBD! Der Helfer – nicht nur in der Not!

Vollspektrum CBD. Nur das ist hochwirksam!

CBD Wirkstoff und positive Effekte

CBD Wirkstoff.

Eigenschaft von CBD als Heilpflanze

Ein Inhaltsstoff der Hanfpflanze ist der CBD Wirkstoff (Cannabidiol). Dieser außerdem mit vielversprechenden medizinischen Eigenschaften. Diese Bestandteile wirken nicht nur schmerzlindernd sondern zudem auch anti-epileptisch. Außerdem hilft er auch bei psychotischen Beschwerden.

Weiterhin ist der CBD Wirkstoff ein ein potenzieller Entzündungshemmer. Zudem auch starke Antioxidanzien. Mit besonderem Interesse werden sind außerdem die Nerven schützenden Eigenschaften von CBD beobachtet. Dieses neben vielen weiteren positiven Eigenschaften.

Ist der CBD Wirkstoff (Cannabidiol) legal oder illegal?

In weiterverarbeiteten Cannabisprodukten sieht die EU Vorschrift außerdem eine Toleranzgrenze bis 0,2% THC vor.

Dieser Grenzwert wird in den von uns empfohlenen Produkten regelmäßig kontrolliert. Dieses außerdem auch von staatlich anerkannten und zertifizierten Laboren überprüft.

So erreichen die Produkte in den meisten Fällen außerdem einen THC (Tetrahydrocannabinol) Wert von 0,05-0,18%!

Und das ist folglich noch weniger als die gesetzliche Obergrenze fordert. Nach unseren Recherchen werden die Produkte aus den empfohlenen Sortimenten außerdem von mindestens zwei unabhängigen Instituten überprüft.

Das ist außerdem zum einem der stets 100% igen Qualität der Produkte – bezugnehmend – auf die Inhaltsstoffe geschuldet. Andererseits aber ebenso dem rein biologischem und Pestizid freiem Anbau und Aufwuchs.

Alle Produkte werden vom Anfang beim Samen, Aufzucht , Ernte bis zur Verarbeitung stetig überwacht. So lässt sich der gesamte Prozess einwandfrei – vom Samen bis zum fertigem Produkt – zurückverfolgen. Bevor wir neue Produkte oder Anbieter empfehlen, unterziehen wir diese einer umfangreichen Recherche.

Cannabidiol ist nicht berauschend. Folglich macht der CBD Wirkstoff auch nicht high?

So wird eine psychoaktive Wirkung nicht bemerkbar sein.

Gerne wird im Im Volksmund bei Cannabidiol vom „Body-High“ gesprochen. Dieses nicht bezogen auf die Reaktion des Körpers. Vielmehr um das Wohlergehen im Kern des Körpers.

Auch vom psychischem sprechen viele Verbraucher immer wieder von einer Bereicherung. So außerdem auch beim Umstieg vom hohen THC-haltigen Cannabis auf das CBD-basierende Cannabis. Viele sagen auch, dass es zudem eine Bereicherung der Lebensqualität mit sich bringt. Außerdem diese Lebensqualität auch enorm gesteigert hat.

Cannabidiol (CBD) – Eine Inhalts Beschreibung

In der Hanfpflanze verbirgt sich außerdem so manch wertvoller Wirkstoff. Schon über hundert Cannabinoide werden bislang in den diversen Arten nachgewiesen. Viele von ihnen –zudem möglicherweise alle – haben einen wie auch immer gearteten – heilkräftigen Nutzen -! Diese können und kommen potenziell in der Heilkunde zur Anwendung. Der bislang am besten untersuchte und erforschte Bestandteil ist THC. Außerdem ist THC maßgeblich für die psychoaktiven Effekte des Cannabis.

Ein weiterer – und außerdem für uns zur Zeit der wichtigste – Stoff der Cannabispflanze ist das Cannabidiol (CBD).

Zurzeit entwickelt sich CBD außerdem zu einem regelrechten Hype. Das aber außerdem auch nicht ohne Grund. Denn der Stoff (CBD) hat zudem ein weites medizinisches Potenzial.

Und das Gute dabei: keine berauschenden Eigenschaften.

Information zum Cannabidiol. Außerdem Zur Erklärung: Was ist CBD?

Cannabidiol (CBD) ist das Cannabinoid, das am häufigstem im Nutzhanf vorkommt. Allerdings ist dieses auch in den psychoaktiven Arten und Sorten zu finden. So auch häufig als das, zweithäufigstes Cannabinoid nach dem THC (Tetrahydrocannabinol).

CBD bewirkt keine psychoaktiven Effekte. Es kann sogar der berauschenden Wirkung des THC entgegenwirken. Jedoch der medizinische Nutzen des CBD ist von großem Interesse.

Zwar beginnen die Forschungen in Bezug auf CBD erst. Diese sind jedoch weltweit von großem Interesse. Viele Erkenntnisse, die bislang zum CBD gewonnen wurden, beziehen sich zum derzeitigen Stand lediglich auf die Grundlagenforschung. Dieses neben Erfahrungsberichten von Patienten.

Kurz gesagt: Vieles entsteht zurzeit erst. Wir können jedoch davon ausgehen, dass CBD (und auch andere Cannabinoide) ein Stoff mit großem Potenzial sind. Inzwischen ist Cannabidiol in Deutschland, Österreich und der Schweiz legal.

Entsprechende Präparate (siehe unten) dürfen erworben, besessen und mitgeführt werden.

Nordic Oil CBD Öl

Cannabis ohne Rauschwirkung – Balance und Feeling

Hier erhalten Sie Cannabbis ÖL frei verkäuflich.

Ob gegen Schmerzen, Schlafstörungen oder Ängste. Immer dabei – Cannabis ohne Rauschwirkung

CBD (Cannabidiol) Was steckt wirklich dahinter?

Cannabis ohne Rauschwirkung! Hab ich schon gehört- aber wie soll das gehen?

Cannabidiol  (CBD) oder auch – Cannabis ohne Rauschwirkung

CBD gewinnt weltweit immer mehr Anhänger. Inzwischen auch im europäischem Raum. Viele haben erkannt, dass die Schulmedizin die positiven Eigenschaften der reinen Naturmedizin gerne verschweigt. Teils auch aus finanziellen Aspekten.  Vielfach aber auch, weil sie es nicht besser gelernt haben. CBD Canabidiol hat in den USA immer mehr überzeugte Anhänger gefunden. Cannabis ohne Rauschwirkung – ein absolutes Naturprodukt und jahrtausend alte Medizin. Nun hinkt auch Europa nicht mehr weit hinterher. 

Cannabis ohne Rauschwirkung muss auch erst In Europa mehr Anhänger finden.

In den USA schwören viele Stars und Sternchen auf CBD (Cannabidiol) Produkte. So auch gesehen bei der Verleihung der Golden Globes Anfang des Jahres. Einige Stars gaben an CBD – als Creme verarbeitet – für Ihre Füße zu verwenden. Dieses um den Abend auf Highheels problemlos zu überstehen.

So gibt Jennifer Aniston an, Cannabidiol gegen Ihre Panikattacken und Angststörungen zu verwenden. Auch Lady Gaga gibt freizügig zu, Cannabidiol (CBD) gegen Ihre chronische Schmerzerkrankung zu verwenden. Obwohl – stets darauf bedacht super gesund zu leben – bekennt sich zudem auch Gwyneth Paltrow zu Cannabidiol. Trotz allem findet Sie es auch Top, CBD in Getränke und Cocktails zu genießen. So präsentiert Sie selbst diverse Rezepte mit CBD als Bestandteil. Zum Beispiel für Gin Tonic. Dieses auf der Seite Ihres Unternehmens – GOOP!

Cannabis ohne Rauschwirkung überzeugt zudem auch Dakota Johnson.

Diese kann angeblich ohne das tiefen entspannende Cannabidiol nicht den Dauer Jetlag der Vielfliegerei überstehen. Diesem schließen sich noch weitaus mehr Stars und Sternchen an.

So schwört auch Country Legende Willie Nelson auf CBD.

Dieser hat sogar eine eigene Kaffee-CBD-Mischung auf dem Markt gebracht. Neben vielen anderen wertvollen und gesundheitsfördernden Cannabidiol Produkten. Diese unter dem Namen – Willie`s remedy.

Und hier betont er besonders: diese sei nicht zum High werden gedacht. Einzig und allein zum entspannen und Wohlfühlen.

Also: Wenn selber Willie Nelson auf CBD schwört muss schon viel dafür sprechen!. So führt hier mit Sicherheit kein Weg mehr an der Verwendung des CBD mehr vorbei.

Aber auch bekannte Deutsche greifen zu CBD. Wie auch die RTL Moderatorin Eva Immhof. Dieses mit besonderem Verweis auf Ihre chronische Migräne.  

Eva Imhof leidet seit ihrer Jugend unter Migräne

Schlimme Kopfschmerzen, Übelkeit, Lichtempfindlichkeit, Schwindel. Das sind die Migräne-Symptome. Mit diesen Symtomen  quält sich Eva Imhof seit ihrem zwölften Lebensjahr herum. Das außerdem einmal im Monat. Zudem mit heftigsten Schmerzanfällen. Kein Wunder, dass die RTL-Moderatorin sich nach Linderung sehnt. Herkömmliche Medikamente wirken bei ihrer Migräne jedoch nicht. Medizinisch verordnete verträgt sie auch sehr schlecht bis gar nicht.

Folglich hat sie eine alternative Therapie ausprobiert: Cannabis-Öl. Und es hat ihr geholfen.

Wir müssen allerdings mit einigen Vorurteilen aufräumen.

Ganz krass schon mal den Unterschied zwischen THC und CBD herausstellen. Dieses THC erzeugt die Rauschwirkung! Das ist der Stoff der auch den Rauschzustand hervorruft. Dieser wird zudem zur Zeit noch als Betäubungsmittel eingestuft. Allerdings in der modernen Medizin mittlerweile auch schon in Medikamenten erprobt – aber auch verarbeitet.

CBD ÖL von Nordic Oil! Cannabis ohne Rauschwirkung.Nun zum – Cannabis ohne Rauschwirkung.

Zum anderem aber – und das ist wichtig – CBD (Cannabidiol)! Das ist der Inhaltsstoff der eben nicht high macht. Somit natürlich auch nicht unter das Betäubungsmittel Gesetz fällt. Dieser wird nicht nur als Nahrungsergänzungsmittel empfohlen. Auch in der modernen Medizin wird CBD immer mehr verbreitet und angewendet. Inzwischen ist Cannabidiol auch Rezeptfrei in einigen Apotheken erhältlich. Außerdem in diversen Drogeriemärkten und dem weiterem Einzelhandel problemlos erhältlich.

Aber – wie heute überall – tauchen fast täglich neue Shops mit CBD Produkten im Internet auf.

Nicht alles ist höchste Qualität

Aber die großen und bekannten Anbieter haben durchweg hochwertiges Vollspektrum CBD im Angebot. Selber viele Ärzte und heilende Berufe sind immer mehr von CBD Cannabidiol überzeugt.

So auch Dr. Eva Milz aus Berlin – Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie.

Diese beschäftigt sich schon lange mit Cannabis in der Medizin. Außerdem verschreibt sie es Ihren Patienten. Diese folglich nicht nur aus Überzeugung, sondern weitgehend auch aus Erfahrung in der eigenen Praxis. So berichtet sie auch, dass etwas 10 Prozent Ihrer Patienten, die bisher THC eingenommen haben, komplett auf CBD umgestiegen sind.

Diese Patienten litten zuvor unter Angststörungen. So beschreibt sie die Wirkung von CBD als: Ruhe und Gleichmut hervorrufen. Der durch CBD eingetretene positive Effekt ist nicht nur überraschend, sondern absolut überzeugend. Im Gegensatz zu THC das auch den Puls in die Höhe treibt, regt CBD nicht an.

So gibt es inzwischen auch viele bekannte Hanf-Ärzte, die Cannabidiol CBD auch als Antidepressivum sehen. Dr. Eva Milz berichtet auch von Patienten die Dank CBD von Ihren Rückenbeschwerden befreit wurden. So ist sie auch davon überzeugt, dass  Cannabidiol vor allem gegen entzündungsbedingte Schmerzen hilft. Sie berichtet aber auch davon, dass andere inzwischen auch keine Erkältung mehr hätten.

Ihre Aussage auch dazu: In meinem psychiatrischen Bauchladen habe ich selten so eine Substanz gehabt.

Wissenschaftlich bewiesen ist die Wirkung bisher nur in wenigen Bereichen. So bei Kindern die an einer seltenen Form von Epilepsie leiden. Besonders auch dann, wenn diese auf gewöhnliche Medikamente nicht mehr ansprächen. So senkt CBD die Anfallswahrscheinlichkeit erheblich. In den USA ist bereits ein entsprechendes Medikament zugelassen.

So gibt es inzwischen auch Hinweise auf einen anti-psychotischem Effekt.

Hiervon profitieren inzwischen viele Menschen die unter Schizophrenie leiden. Allerdings ist auch hier die Studienlage noch nicht eindeutig. Wissenschaftliche Untersuchungen in Bezug auf Cannabidiol CBD sind in vollem Gange!

Das interessante allerdings ist aber auch: Beide Hanfstoffe CBD wie THC stehen also nicht nur mengenmäßig im umgekehrtem Verhältnis zueinander.

Je mehr THC eine Pflanze enthält, desto weniger CBD Gehalt sind enthalten.

Und umgekehrt eben genauso: je weniger THC desto mehr CBD Cannabidiol. Und genau das ist der positive wirkende Inhaltsstoff den wir wollen und brauchen.

In den – auch hier vorgestellten Produkten – ist der THC Gehalt bei 0,0005%. Das ist nicht nur verschwindend gering, sondern auch genau das, was wir wollen.

CBD ÖL von Nordic Oil!  Hanf ohne High    Cannabis ohne High!

CBD (Cannabidiol) was ist das eigentlich?

Vollspektrum CBD hier anfordern.

CBD (Cannabidiol) Beschreibung?

Was ist CBD (Cannabidiol) denn eigentlich genau?

CBD (Cannabidiol) ist ein inhaltlicher Bestandteil der Hanfpflanze. Cannabidiol (CBD) ist kein rauscherzeugender Bestandteil der Hanfpflanze!

THC (Tetrahydrocannabinol) ist der in der Hanfpflanze enthaltene – rauscherzeugende – Bestandteil. Dieses THC erzeugt den Rausch. Nicht das CBD (Cannabidiol)!

So wird der dadurch erzeugte – psychoaktiv – wirkende Zustand, weitläufig als „High“ bezeichnet. Außerdem werden diesem (THC) Bestandteil oft auch suchterzeugende Eigenschaften zugeschrieben. Oder –zudem noch schlimmer – wird dieses im Volksmund auch als „Einstiegsdroge“ bezeichnet. In der Realität trifft mit Sicherheit weder das Eine noch das Andere zu!

THC Anteil Kontra CBD (Cannabidiol) Anteil

Im Gegenteil! Der THC Bestandteil (Tetrahydrocannabinol) wird außerdem inzwischen auch in der anerkannten Medizin verwendet. Zudem ist inzwischen bereits ein Medikament mit dem (Tetrahydrocannabinol) THC gegen Epilepsie sehr erfolgreich auf dem Markt. Viele weitere Medikamente sind in der Erprobung, Erforschung oder auch bereits in Verarbeitung oder Verbreitung. So hat sich auch diese THC als sehr wirksames Medikament bei schwersten Krankheiten – die mit starken Schmerzen einhergehen positiv bewährt. Genaugenommen hat es dort gewirkt wo die klassischen Pharma Lobby Medikamente versagt haben. Das zum Thema THC-GEHALT.

THC Kontra CBD (Cannabidiol)

CBD erzeugter Zustand ist nicht psychoaktiv.!

Das heißt: CBD macht nicht High.

Besonders interessant sind die positiven Auswirkungen von CBD auf den menschlichen Körper. Und somit auf das damit verbundenen Endocannabinoid-System (Nervensystem)!

Wirkung von CBD Kontra THC

CBD (Cannabidiol) hat durch komplexe Elemente Einfluss auf Hormone wie Serotonin und Dopamin. Diese rufen Glücksgefühle hervor und haben positiven Einfluss auf die Schmerzlinderung. Außerdem weist Cannabidiol anti-entzündliche, anti-epileptische und anti-schizophrene Eigenschaften auf. Das alles sogar ohne dämpfende Nebenwirkungen.

Im komplementär medizinischem Bereich erfreut sich CBD – aufgrund der vielen positiven Erfahrungsberichte – einer zunehmenden Beliebtheit.

Totale Entspannung – geistig wie auch körperlich

CBD hat einen positiven Einfluss auf das Endocannabinoid-System (Nervensystem). Dieses steuert das innere Gleichgewicht in unserem Körper. Das alles ist beeinflusst grundlegend und besonders umfassend alle Funktionen in dem menschlichem Körper. Genau genommen in den Körpern vieler Lebewesen, als auch in der Tierwelt!

CBD kann nicht nur die physische Gesundheit des Körpers fördern. Zudem eben auch das psychische – allgemeine – Wohlbefinden wird weitgehend positiv beeinflusst.

Eine große Reihe Erkrankungen können durch Stress und Ängste gefördert werden. Faktoren wie Bluthochdruck, Diabetes und Fettleibigkeit werden begünstigt.

So trägt natürlich jede Reduzierung unseres Stressniveaus dazu bei, klare und rationale Entscheidungen zu treffen.

Das ist eben mit einem entspannten und gesundem Körper und Geist eine vorteilhafte Lebensweise.

Cannabis ÖL – auch aus der Apotheke

Hier erhalten Sie Cannabbis ÖL frei verkäuflich.

Cannabis ÖL – frei verkäuflich hier und auch aus der Apotheke

Inzwischen gibt es auch in vielen Apotheken ein Cannabis Öl. Das außerdem frei verkäuflich!

CBD ÖL von Nordic Oil!Cannabidiol CBD (Hanfprodukt) ist zur Zeit in aller Munde. Auch in Deutschland steigt die Nachfrage nach Cannabisprodukten stark an. Sogar einige Apotheken bieten inzwischen ein Cannabis Samen Öl – frei verkäuflich an.

Cannabis so ganz ohne Rausch

Sicher haben Sie auch schon gehört, dass Cannabis als eines der ältesten und traditionellsten Heilpflanzen gilt. Schon vor tausenden von Jahren wurden Ihre Blüten zur Behandlung unterschiedlichster Krankheiten genutzt.

Inzwischen entwickeln Wissenschaftler auf Basis uralter Heilkunst aus den Samen spezieller Cannabis Pflanzen ein wertvolles CBD Öl.

Das gute daran!

Das CBD Öl aus diesem Hanfanbau besitzt keinerlei berauschende Wirkung.

Diese hochwertige CBD Öl können Sie direkt hier über Nordic Öl anfordern!  Es ist frei verkäuflich ohne Rezept erhältlich:Nordic Oil CBD Öl cannabis
Vollwertiges Cannabis CBD Öl in Tropfenform erhältlich.

Die hier bei uns vorgestellten und angebotenen Cannabidiol Öle wurden speziell für den täglichen Verzehr hergestellt. Dieses unter sensibelster Behandlung und schonendste Pressung der Ölsamen.

Alles unter stetiger Kontrolle der wissenschaftlichen Fachleute. Sowohl die Herstellung als auch die Abfüllung der Produkte findet immer nach strengsten deutschen Qualitätsstandards statt.

Vollspektrum Cannabis Öl  Cannabis Öl

Das fertige Produkt erhalten Sie in verschlußsicheren Flaschen mit Pipetten geliefert. So können Sie Ihr Öl immer und überall dabei haben. Zudem können Sie es durch die Pipetten gut in Tropfenform zum Verzehr vorhalten.

Ein weiterer Pluspunkt

Bei dem CBD Vollspektrum Öl handelt es sich um ein 100% iges reines Naturprodukt. Dieses wird ohne Zusatz von Chemie oder Fremdstoffen hergestellt. Der Anbau des dafür benötigten Hanfs zur Erreichung des hochwertigen Hanfsamenöls erfolgt unter rein biologischen Gesichtspunkten.

Folglich ohne Zusatz von Chemie oder Pestiziden.

So sind auch keine neben oder Wechselwirkungen bekannt. Durch die 100% Naturbelassenheit ist dieses auch für Diabetiker sowie für Veganer geeignet.

Cannabis als Arzneimittel der Zukunft

Cannabis CBD ist legal und das ist gut so.
Canabidiol (CBD) ist legal und frei errhältlich.

So sind sich Experten dahin gehend einig, dass sich in den Hanf Pflanzen ein großes Potenzial verbirgt. Auch erforschen Wissenschaftler laufend neue Einsatzmöglichkeiten. Diese besonders auch bei Stress und/oder Schlafstörungen.

CBD ist legal, weil es nicht psychoaktiv wirkt.

Cannabis CBD ist legal und das ist gut so.

CBD ist legal in Deutschland und das ist gut so! Es wirkt nicht psychoaktiv.

THC jedoch wirkt psychoaktiv – das ist bekannt! Deshalb fällt es auch unter das BtmG.! CBD ist legal und steht glücklicherweise auch immer mehr zur Verfügung. Zudem fällt es natürlich auch nicht unter das BtmG.! So erhält man CBD inzwischen auch nicht nur in Apotheken. Der Markt ist freigeben.

CBD ist legal zum Glück..CBD ist legal – THC ist – noch – Illegal

Deshalb – und wegen der Illegalität – sind die THC Bestandteile bei den durch uns angebotenen Produkten entfernt. Beziehungsweise schon im Anbau derart gering gehalten, dass eine zufällig enthaltene THC Menge mit max. 0,0005% verschwindend gering ist.

Zudem so gering, dass dieses in keinster Weise psychoaktiv wirkt noch sonstige Einschränkungen mit sich bringt!

Beim Cannabidiol (CBD ist legal) ist es anders.

Cannabidiol wirkt nämlich im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv. Folglich sind wir auch in keinster Weise -high – wenn wir es konsumiert haben. Es gibt keine bewusstseinsverändernden Symptome nach dem Konsum. CBD enthält  allerdings alle positiven Wirkstoffe des Cannnabis. Deshalb sind CBD Öl und CBD Produkte in Deutschland auch legal. Außerdem immer mehr verwendet und verbreitet.

CBD ist legal – allerdings bis zu einem gewissen THC-Gehalt!

Produkte für den Endverbraucher, aus Cannabis sind legal.  Allerdings, sofern der THC-Gehalt weniger als 0,0005% beträgt.

Dieser Richtwert gilt ebenso für Lebensmittel wie z. B. Hanfsamenöl. Somit fallen auch Nahrungsergänzungsmittel darunter. Jedes CBD Öl ist folglich in Deutschland legal, wenn es weniger als 0,0005% THC enthält.
Bei Nutzpflanzen auf dem Feld wiederrum greift das Betäubungsmittel Gesetz.  Der Anbau ist nur einem begrenztem Personenkreis erlaubt. Hieran sind sehr strenge Voraussetzungen geknüpft.

Insofern ist dort der THC Gehalt auf 0,2% begrenzt!

Diese Informationen sind den Produkten auch in der Regel beigefügt. So werden Sie stets ausführlich informiert. Weitergehende Informationen stellt Ihnen auch jeder Anbieter dieser Produkte gerne zur Verfügung.

Vielfach, wie auch hier bei Nordicöl – steht Ihnen zudem permanent ein freundlicher Kundenservice zur Verfügung.

CBD ist legal.So zögern Sie nicht bei Unklarheiten oder Zweifeln kurz den Kundenservice zu kontaktieren.
Die in Deutschland vertriebenen Produkte enthalten in jedem Fall weniger als den genannten Prozentsatz an THC. Ansonsten dürften sie nicht verkauft werden.

Dennoch kann man ja selbst darauf achten, ob der THC-Gehalt wirklich unterhalb der tolerierten Grenze liegt. Um kein “Risiko” einzugehen!

Wie gesagt, ausreichende Informationen sind beigefügt und der Kundenservice ist bei allen seriösen Anbietern vorhanden.

Bei allen unseren bisherigen Testanrufen wurden wir stets sehr freundlich geduldig und zudem punktgenau beraten. So sieht man auch, dass schon die Arbeit mit den CBD Produkten sehr entspannte Atmosphären hervorbringt.

Gewonnen ausschhließlich aus Nutzhanf

Hinzu kommt, dass das in Deutschland erhältliche CBD aus Nutzhanf gewonnen wird. Das bedeutet, dass die angebauten Cannabispflanzen ohnehin kaum THC enthalten. Der Anbau solcher Pflanzen ist für Unternehmen legal, sofern eine Genehmigung besteht.

Ist der Anbau von „Nutzhanf“ in Deutschland legal?

Privatpersonen, die die Landwirtschaft nicht als Beruf oder selbständig ausüben, dürfen in Deutschland keinen „Nutzhanf“ anbauen. Dabei ist es egal wie niedrig der THC Gehalt ist. Auch unabhängig davon, ob die Pflanze männlich oder weiblich ist.

Verlassen Sie sich auch besser auf die Qualitätsprodukte der seriösen Anbieter. damit sind Sie stets auf der sicheren Seite.  Zudem können Sie sicher sein jederzeit die besten Produkte mit den wertvollsten Inhaltsstoffen zu bekommen.

Zu weiteren Fragen: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotkeker.

Oder wie schon vorerwähnt! Es gibt gut ausgebildetem Personal  im Kundenservice der entsprechenden Anbieter. Durch diese erhalten Sie stets alle benötigten und wichtigen Informationen und Hinweise.

Willkommen in der Welt der CBD Produkte

CBD Produkte hier abfordern.

Willkommen in der modernen Welt der CBD Produkte

CBD ÖL aus garantiert 100% BIO-Hanf. Das ist schon fast Doppelnutzten. Denn der zertifizierte – rein biologisch – angebaute Hanf als Grundlage der angebotenen CBD Produkte garantiert folglich den höchsten Kosten/Nutzen Faktor.

So bekommen Sie stets das beste was die Natur zu bieten hat. Das nachfolgend aufgeführte Angebot bietet die höchste Qualität des Grundprodukts. Dieses wird auch von skandinavischen Landwirten mit viel Liebe und unter stetiger Kontrolle angebaut.

Gesundes Klima und saubere frische Luft garantieren den höchstmöglichsten Reifevorgang der wertvollen Inhaltstoffe. Diese werden unter sorgfältigsten Bedingungen zu dem Produkt verarbeitet, dass Ihnen und Ihrem Wohlbefinden ganzheitlich zur Verfügung steht.

Herstellung der CBD Produkte

Schon bei der Produktion der angebotenen CBD Produkte werden alle überflüssigen und nicht notwendigen Inhaltsstoffe herausgefiltert. Zudem ist eine sensible CO2-Extraktion der wertvollen Inhaltsstoffe sichergestellt. Außerdem werden nur die jeweiligen Verbindungen isoliert, die benötigt werden.

Diese werden im weiteren Verarbeitungsschritt mit Hanfsamenöl angereichert. Das Endergebnis ist ein kräftiges, goldfarbenes Konzentrat. Dieses außerdem mit hoher Reinheit. Natürlich auch in ausgezeichneter Qualität.

Hanfsamenöl zum CBD Endprodukt

Das  bevorzugte Trägeröl ist Hanfsamenöl. Die Kombination mit CBD nutzt damit das volle Potenzial der Cannabispflanze.  Dieses ist von Natur aus nahrhaft. Zudem enthält es viele Vitamine und essentielle Fettsäuren. Dies ist das bevorzugte Trägeröl der CBD Produkte.  In der Kombination mit CBD wird das volle  Potenzial der Cannabispflanze genutzt.

Wo erhalte die CBD Produkte? Das zeigen wir hier!
CBD Produkte.

Die Möglichkeiten zur Verwendung von CBD Produkten sind vielseitig. Außerdem können diese sehr effizient sein. So sind alle angebotenen Produkte rezeptfrei – auch in Apothken – zu erhalten. Das Rezept eines Arztes ist dafür nicht erforderlich. Dennoch können Sie Ihren Arzt bei offenen Fragen gerne konsultieren.

Getestet und analysiert – damit sind Sie stets auf der sicheren Seite

Die komplette Palette der angebotenen Nordic Oil CBD Produkte können Sie hier online erwerben. Getestet und analysiert, damit sind Sie auf der sicheren Seite. Alle durch uns empfohlenen CBD Produkte erfüllen sämtliche EU-Vorschriften. Zudem enthalten diese weniger als die zugelassenen 0,2% THC. Damit können Sie ausschließen, dass die empfohlenen Produkte definitiv einen Rauschzustand hervorrufen. Folglich werden Sie durch die Verwendung der Produkte nicht “high”!

Der Inhalt der angebotenen Produkte wird außerdem  permanent duch eigene und Fremdanalysen überwacht.

So können Sie sicher sein, stets die besten und zudem wertvollsten Produkte zu einem fairen Preis zu erhalten:

Wasserlösliches CBD – CBD Pulver

wasserlösliches CBD die Zukunftß

Verwendung und Einsatz – wasserlösliches CBD

Wasserlösliches CBD kann zum Beispiel eingesetzt werden für:

Verdampfung – also als Luftverbesserung (Befeuchtung etc.)!

Besonders beliebt und begehrt als Gemisch in Getränken und anderen Flüssigkeiten. So auch als Zusatz beim herrichten von Speisen und Getränken. Folglich mehr als nur eine Geschmacksverbesserung.
Wasserlösliches CBD
Gerade die Wasserlöslichkeit des CBD  ermöglicht die breite Verwendung des Produkts. So wird es in Kürze mit Sicherheit ein überall beliebter Zusatz – nicht nur in Getränken – sein.

Wasserlösliches CBD die Zukunft!

Vor nicht allzu langer Zeit bestand nur die Möglichkeit dieses CBD lediglich als Tinktur einzunehmen. Das sich daraus ein weitaus größerer Markt entwickelt war zudem nur eine Frage der Zeit.

Bisher dominierten eine Anzahl an Unternehmen den Markt. Diese außerdem nur mit einer sehr begrenzten Auswahl  an CBD-Öl, Tinkturen und Tropfen.

Seitdem ist der CBD Markt explodiert

Und das setzt sich tagtäglich fort. Aber erst das wasserlösliche CBD eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten. So ist die Verwendung in Kapseln nur eine der Möglichkeiten. Hier kann eine punktgenaue Dosierung festgelegt werden und damit eine sehr präzise Aufnahmme zu gewährleisten. Dann natürlich die weitere Verwendung. So kann CBD in jedem erdenklichem Getränk oder Lebensmittel eingesetzt werden.

In dieser neuen modernen Welt des – wasselöslichem CBD – kommen  permanent neue Produkte und Lieferformen auf dem Markt.

Heutzutage erkennen die Menschen die Möglichkeiten und besonders die positiven Effekkte des CBD.  So wird CBD im Essen verarbeitet. Außerdem wird CBD in Getränke gemischt. Sogar In Kaffee und Cocktails genossen.

Tatsächlich ist der CBD Markt aber auch ein Markt für Getränke.  Hier wird er sich so populär entwickeln wie kein weiterer zuvor.

Wasselösliches CBD  bietet dem Verbraucher auch eine absolute BIO Verfügbarkeit im Vergleich zu anderen cannabidolhaltigen Produkten. Diesen Vorteil kombiniert – mit dem im Wasser enthaltenen Antioxdantien – verleiht dem Immunsystem einen enormen Kräftezuwachs.

Viele Konsumenten schwören auf wasserlösliches CBD

Es wirkt schneller als andere Formen des CBD. Aber  – wie funktioniert das?


Bei der oralen Einnahme muss CBD Öl muss CBD Öl erst den Magen Darm Trakt und die Leber durchlaufen. Vorher gelangt es nicht in den Blutkreislauf.

 

Das Rohprodukt – Fahrt über eine Cannabis Plantage

Hanfplantage Rundfahrt,

Heute nur mal eine kleine Überfahrt über eine Cannabis Plantage

Auch hier – auf dieser Cannabis Plantage – wird der Rohstoff geernet. Natürlich auch aufgezogen. Alles mit speziell ausgesuchten Samen. Zudem  unter ständiger Kontrolle eigener und Fremdlabore. So kommt  keine Chemie zum Einsatz. Alles auf biologischer Basis. Auch der gesamte Verarbeitungsprozess verläuft unter rein biologischen – also auch Chemiefreien – Prozessen. So können Sie sicher sein, stets die beste Qualität zu den fairsten Konditionen zu erhalten.

Hanfplantage Überfahrt.

CBD Oel von der Cannabis Plantage bis zum Endprodukt

Das hier von uns vorgestellte CBD OEL ist von höchster Qualität. Alle produzierten und verarbeiteten CBD-Produkte sind zudem sorgsam ausgewählt. Außerdem verläuft der gesamte Prozess  unter  höchsten Reinheitsansprüchen ab. So ist auch garantiert, die beste Qualität mit den wirksamtsten Inhatsstoffen zu erreichen.  Genau das ist es, was Sie erwarten sollen. Und genau das werden Sie auch bekommen.

So bekommt bei uns  Konfuzius altbekannter  Spruch:

das Ziel ist das ist das Ziel und nicht der Weg, den Umkehrschluß zugeteilt.

Der Weg ist besonders bei der Aufzucht und Herstellung dieser hochwertigen  CBD Vollspektrum Produkte das Wichtigste. Am Ziel stehen dann stets die Top Produkte mit den allerbesten Wirkstoffen zur Verfügung.

Hierbei handelt es sich außerdem um reines CBD-Oel (34% +). Zudem CBD-Isolat, Kristall und Wasserkonzentrat. Außerdem natürlich hochwertiges CBD-Oel-Extrakt.

Überfahrt Cannabis Plantage.

Die CBD-Produkte sind mithilfe der implementierten Blockchain-Technologie vollständig aufgelistet. Das garantiert zudem die hundertprozentige Rückverfolgbarkeit. Das vom Saatgut bis zum Endprodukt. So kann jeder vollständig sicher sein stets die beste und höchste Qualität der CBD Produkte zu erhalten.

CBD ist legal, weil es nicht psychoaktiv wirkt

THC wirkt psychoaktiv, das ist bekannt. Beim Cannabideol ist es anders. Cannabideol wirkt nämlich im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv Folglich  sind wir nicht “high”, wenn wir es konsumiert haben.

Es gibt keine bewusstseinsverändernden Wirkungen nach der Einnahme.  Deshalb ist CBD Öl in Deutschland legal.

Cannabis wird seit Jahrtausenden verwendet. Das umfasst die komplette Pflanze. Aber ganz besonders auch als Medizin und Heilmittel. Für Körper – Geist – und Seele!